Hei sin ECH! Fir e staarkt Selbstbewosstsäin

Kindergruppe

Warum?

Um sich gut im Leben zurechtzufinden ist es wichtig, über ein gesundes Selbstbewusstsein zu verfügen. Hierzu gehört, zu wissen wer man ist und woher man kommt, seine Einzigartigkeit zu erkennen und zu schätzen, sich über die eigenen Gefühle und Bedürfnisse im Klaren zu sein, diese ausdrücken zu können – kurz – sich selber mit allen Ecken und Kanten anzunehmen und zu mögen.

Die Gruppe “Hei sin ECH!” hat zum Ziel, Kindern zu helfen ihr Selbstbewusstsein zu stärken, welches entweder durch unterschiedlichste Erfahrungen gelitten hat oder sich nur bedingt entwickeln  konnte.

Für wen?

Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, welche dazu neigen sich selbst abzuwerten (“Ich kann nichts, ich bin doof, hässlich,...”), sich zurückziehen, sehr schüchtern oder unsicher sind, sowie unfreiwillig wenige oder keine Freunde haben.

Es können maximal 6 Kinder pro Gruppe teilnehmen.

Wie?

An einer Stärkung des Selbstbewusstseins wird mit Spielen, einer Vielzahl von kreativen Ausdrucksmöglichkeiten sowie dem Austausch persönlicher Erfahrungen gearbeitet.

Die Gruppe wird von 2 Diplom-Psychologen geleitet.

Ein Vor- und ein Abschlussgespräch mit dem Kind und seinen Eltern finden ergänzend statt.

Wann?

Das Gruppenprogramm umfasst 6 Treffen zu je 1,5 Stunden (dienstags nachmittags).

Die Kosten für die Teilnahme am gesamten Programm betragen 50 €.

Für weitere Fragen oder eine Einschreibung, wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle:

Tel: 51 72 72 200, mail: ccmf@profamilia.lu.

Klicken Sie bitte hier um die Termine für die nächste Gruppe zu erfahren.

flyer Kindergruppe - Hei sin ECH! fir e staarkt Selbstbewosstsäin

Aktuelles
27.06.2024
Groupe de parole - Hei sin ECH! Fir e staarkt Selbstbewosstsäin
Début du prochain groupe le mardi, 19 novembre 2024 mehr »
26.06.2024
Groupe de parole - Trennung, Scheedung
Début du prochain groupe le mardi, 24 septembre 2024 mehr »
04.06.2024
Groupe pour enfants sur la violence domestique
un nouveau groupe débute le 12 novembre 2024 mehr »
27.02.2023
Nouvel outil pédagogique
pour sensibiliser aux effets de la violence domestique sur les enfants mehr »
» weitere Nachrichten