Familienmediation

Was ist Familienmediation?

Familienmediation richtet sich an Mitglieder einer Familie, die einen Konflikt erleben, beispielsweise in Verbindung mit einer Trennung oder einer Scheidung, dem Sorgerecht, dem Miteinander unterschiedlicher Generationen …

Diese Form der Konfliktregelung bietet den Betroffenen eine Hilfestellung, ihren Konflikt zu bewältigen und somit selbst eine dauerhafte und stabile Lösung für alle zu erarbeiten. Des weiteren werden in Trennungs- und Scheidungssituationen besonders die Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt.
 
Der Mediator hilft, als qualifizierter und unparteiischer Dritter, den Gespächsprozess im Sinne einer Lösungsfindung zu strukturieren.

Die bei der Stiftung Pro Familia angestellten Mediatoren verfügen alle über die ministerielle Anerkennung als gerichtliche Familienmediatoren.

 

Familienmediation kann Ihnen dabei helfen:

  • den Konflikt zu verstehen, Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Familie anzuerkennen
  • die Kommunikation (wieder) herzustellen
  • die Beziehung zu Ihren Kindern aufrechtzuerhalten oder wieder herzustellen
  • konkrete Lösungen für die Zukunft zu finden, in Anbetracht der affektiven und materiellen Bedürfnissen jedes Familienmitglieds
  • eine gemeinsame und dauerhafte Einigung zu finden

 

Wie verläuft eine Familienmediation?

  • Die Mediation findet auf einer vertraulichen und freiwilligen Basis statt. Die Beteiligten entscheiden selbst ob sie die Mediation fortführen möchten.
  • Das Vorgehen ist zeitlich begrenzt und von relativ kurzer Dauer (im Schnitt 10-12 Sitzungen von einer Dauer von 1-1,5 Stunden) 
  • Das schriftliche Mediationsabkommen welche die gemeinsam getroffenen Vereinbarungen enthält, kann, wenn von den Parteien gewünscht, vom Gericht für rechtskräftig erklärt werden.

 

Aktuelles
21.09.2022
Säi Selbstwäertgefill stäerken
Atelier, Samschdeg, den 15. Oktober vun 9h30-12h, zu Diddeleng mehr »
19.09.2022
Groupe de parole - Hei sin ECH! Fir e staarkt Selbstbewosstsäin
Début du prochain groupe le mardi, 4 octobre 2022 mehr »
29.08.2022
Groupe pour enfants sur la violence domestique
un nouveau groupe débute en octobre mehr »
25.07.2022
Groupe de parole pour femmes
Violence domestique - Ne pas rester seule mehr »
30.05.2022
Groupe pour parents
Boîte à outils pour l'éducation - Schatzkiste Erziehung mehr »
» weitere Nachrichten