Aufnahme

Die Aufnahme in das Frauenhaus geschieht, außer in Ausnahmefällen, nach einem Vorgespräch mit einer Sozialarbeiterin. Frauen und ihre Kinder können Tag und Nacht aufgenommen werden, allerdings müssen Notaufnahmen in der Nacht durch die Polizei begleitet werden.

Wenn unser Frauenhaus keine freien Zimmer mehr hat, besteht die Möglichkeit dass die Frauen auf eine gemeinsame Warteliste der Frauenhäuser in Luxemburg kommen.  In Notfällen wird immer nach einer anderen Unterkunft gesucht.

Andere Frauenhäuser in Luxemburg sind:

Zu Beginn ihres Aufenthalts unterzeichnet die Bewohnerin einen Vertrag der die Bedingungen der Unterbringung regelt. Dieser Vertrag läuft über eine Dauer von 3 Monaten und kann verlängert werden. Auch die finanzielle Beteiligung an den Unterkunftskosten wird in diesem Vertrag geregelt.

Aktuelles
15.09.2021
ALTERNATIVES déménage à Ettelbruck
A partir du 20 septembre 2021, le service de consultation ALTERNATIVES élargit son offre dans le... mehr »
25.06.2021
Groupe de parole - Hei sin ECH! Fir e staarkt Selbstbewosstsäin
Début du prochain groupe le mardi, 21 septembre 2021 mehr »
25.06.2021
Groupe de parole - Trennung, Scheedung
Début du prochain groupe le mardi, 30 novembre 2021 mehr »
02.04.2021
ALTERNATIVES a déménagé
Début avril 2021, le service de consultation ALTERNATIVES a déménagé de Dudelange dans de... mehr »
10.03.2021
Table ronde „Covid-19 an di affektiv a sexuell Gesondheet“
den 11. März um 18h30 All Mënsch huet Urecht op eng affektiv a sexuell Gesondheet. Dowéinst... mehr »
» weitere Nachrichten